AKTUELL / HOME
ENGLISCH / ENGLISH
HANDEL / RETAIL
INDUSTRIE / INDUSTRY
NEUBAU/ NEW BUILDING
SANIEREN / RENOVATE
ENERGIE AUDITS
EnEV-PRÜFUNG ABNAHME
BNB BUND
ZERTIFIZIERUNG/ CERT
EU GREEN BUILDING
Green Building Label
EnEV- BAUGENEHMIGUNG
PRIMÄRENERGIEFAKTOR
PRESSE / MEDIA
ÜBER UNS / ABOUT US
KONTAKT / CONTACT
IMPRESSUM / IMPRINT

Zertifizierung als Marketinginstrument

Berechnung von Primärenergiefaktoren und Zertifizierung von Fernwärmenetzen

 
Ein oft unterschätztes und nicht wahrgenommenes Marketinginstrument für Nah-/Fernwärme ergibt sich aus der Energieeinsparverordnung. Hier wird die Effizienz der Nah- und Fernwärme spezifisch über einen Primärenergiefaktor ermittelt. Dieser ist abhängig von der Wärmeerzeugungstechnologie, dem eingesetzten Brennstoffmix und dem Verhältnis Strom- und Wärmeabnahme.

Durch die Ergänzungen der DIN 4701-10 kann eine vollständige und plausible Bilanzierung der Fernwärmelieferung durch Energieversorger ermöglicht werden, welche die gesamte Energiewandlung vom Rohstoff bis zur Nutzenergie betrachtet und die den mit der Fernwärmeproduktion und Fernwärmelieferung verbundenen Einsatz von Elektroenergie berücksichtigt.
Die branchentypischen Bilanzkreisen die in der DIN aufgeführten Pauschalwerte der Primärenergiefaktoren für Fernwärmeversorger können durch eine konkrete Zertifizierung deutlich unterschritten werden. Die resultierenden niedrigen Faktoren stellen eine Möglichkeit für Energieversorgungsunternehmen dar, ihre Fernwärmelieferung als ökologische Alternative anzubieten.
Die  damit verbundenen Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Sanierung von Gebäuden sind jedoch weitestgehend unbekannt. Aufklärung der Entscheidungsträger in der Wohnungswirtschaft und der Bauvorlageberechtigten würden hier weitere Argumentationen für die Versorgung mit Nah-/Fernwärme bieten.
Dies sollte für jedes Fernwärmeunternehmen ein Ansporn sein, seine Netze durch unabhängige Gutachter wie uns zertifizieren zu lassen.




Ein Beispiel unsere Leistungen:

Erstellung eines Gutachtens zur Ermittlung des Primärenergiefaktors einer Nahwärmeanlage mit Zertifikat.

Inhalt des Gutachtens:
Informationsteil:
Einleitung, Anwendung der EnEV für Nahwärme und KWK
Aufbau der Nahwärmeversorgung des Versorgungsgebietes
Berechnungsteil:
Ermittlung der Primärenergiefaktoren zur Zertifizierung der Nahwärme der Wärmeversorgungsanlagen des Auftraggebers hinsichtlich des Primärenergieaufwands für die Erzeugung nach den Kriterien der Energieeinsparverordnung (EnEV) bzw. nach DIN 4701-10.
Die Grundlage für diese Berechnung bildet die buchhalterische Jahresabschlussbilanz und kaufmännisch nachweisbarer Energiebilanzen. Ca. 10-15 Seiten A4 Digital PDF und Papierversion

Inhalt des Zertifikats:
Zertifikat zum Primärenergiefaktor der Nahwärme-Versorgung
1 Seite A4 zum oben genannten Gutachten.


BÜRO: 9-12.00h 14-17.30h TEL: 0049 (0) 30 / 41716840 FAX: -45  | E-MAIL:office(at)ecobauconsulting.de