AKTUELL / HOME
ENGLISCH / ENGLISH
HANDEL / RETAIL
INDUSTRIE / INDUSTRY
NEUBAU/ NEW BUILDING
SANIEREN / RENOVATE
ENERGIE AUDITS
EnEV-PRÜFUNG ABNAHME
BNB BUND
ZERTIFIZIERUNG/ CERT
PRESSE / MEDIA
VORTRÄGE / LECTURE
2011 KKE +Energy 2.0
2011 BerlinerZeitung
2009 TGA Fachplaner
2008 FAZ
2008 Impulse E,
2008 TV Radio
CO2-Vermeiden
ÜBER UNS / ABOUT US
KONTAKT / CONTACT
IMPRESSUM / IMPRINT

Techniker als Unternehmer - Klinkenputzer mit Diplom
Von Dorte Huneke FAZ 25.04,.2008 Beruf und Chance Arbeitswelt

Konflikte managen, Kunden gewinnen, Projekte kalkulieren: Wer sich als Ingenieur selbständig macht, darf sich dafür nicht zu schade sein. Immerhin dürfte es bald wieder vernünftige Honorare geben - sobald sich der Markt bereinigt hat.

Für Frank Lipphardt stellt sie ein großes Abenteuer dar: die Selbständigkeit. Seit rund einem Jahr führt der Ingenieur sein eigenes Planungsbüro im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg. Endlich kann er "selbst etwas aufbauen", wie er sagt. Lipphardt hat sich damit einen Traum erfüllt, nachdem er zuvor mehrere Jahre als fester und freier Mitarbeiter für große und kleine Architekturbüros gearbeitet und gelegentlich selbständig Aufträge ausgeführt hat. "Als abhängig Beschäftigter stößt man laufend an fremdbestimmte Grenzen, die langfristig zu einem recht unbefriedigten Leben führen", sagt Lipphardt. "Die Spielregeln selbst mitbestimmen zu können ist spannender."
Um das eigene Unternehmen wirtschaftlich über Wasser zu halten, muss man jedoch auch die Spielregeln des Marktes kennen - und beherrschen. Denn Unabhängigkeit setzt wirtschaftlichen Erfolg voraus. Dieses Ziel setzen sich in Deutschland immer mehr Ingenieure. Die Zahl der Planungsbüros steigt seit Jahren. Von den derzeit rund 53 000 Ingenieurbüros hierzulande bewegen sich viele am Rande des wirtschaftlichen Scheiterns, häufig trotz guter oder sogar sehr guter Auftragslage....

Den kompletten Artikel finden Sie  hier:

http://berufundchance.fazjob.net/s/RubC43EEA6BF57E4A09925C1D802785495A/Doc~E4424E82689A14FA6A874A01F4AC1C39A~ATpl~Ecommon~Scontent.html


BÜRO: 9-12.00h 14-17.30h TEL: 0049 (0) 30 / 41716840 FAX: -45  | E-MAIL:office(at)ecobauconsulting.de